Schreinerei Ruopp verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung dieser Internetseite zu erleichtern. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Zirbelkiefer - ein Schatz der Natur

Widrigsten Bedingungen höher gelegener Bergregionen trotzt dieser Nadelbaum scheinbar mühelos. Das Ergebnis ist langsam gewachsenes Holz, reich an wohlriechender, ätherischer Öle.

Dieser Duft bewirkt eine verbesserte Regeneration und tieferen Schlaf.

Er wirkt zudem beruhigend und schafft Wohlbefinden

Zirbelkiefer – ein Schatz der Natur

Zirbelkiefern wachsen in bis zu 2500 m über dem Meeresspiegel und halten dort dem oftmals extremen alpinen Klima stand: intensive Sonneneinstrahlung, kalte Bergwinde und karge Böden lassen Zirben nur langsam wachsen. Dieses raue Klima setzt enorme Widerstandsfähigkeit voraus, was sich in den Eigenschaften der sog. „Königin der Alpen“, wie sich diese Kieferart auch nennt, wiederspiegelt. Das Holz ist reich an Ätherischen Ölen, welche zu einer Vielzahl durch Studien belegter Eigenschaften führen:

  • Der Duft schafft Behaglichkeit und stärkt die Erholungsfähigkeit
  • Zirbenholz wirkt harmonisierend auf Personen mit Wetterfühligkeit
  • Die Herzfrequenz sinkt und fördert die Schlafqualität
  • Der Zirbenduft wirkt antibakteriell und mottenabwehrend

Unsere Zirbelmöbel werden aus nachhaltig erzeugtem Zirbelholz der Alpen gefertigt.

Beratung